Mango Cashew Makronen von Boris Lauser

MANGO CASHEW MAKRONEN

Adventslaune bei goodmoodfood!

Boris Lauser, Raw Food & Plant Based Chef aus Berlin, teilt mit euch zum Advent dieses tolle Rezept für Mango Cashew Makronen! Wie immer mit vielen leckeren goodmoodfood-Zutaten!

(Text und Rezept: Boris Lauser)

Klassische Kokos Makronen kennt man ja nur zu gut. Ich bin damit aufgewachsen, denn meine Mama hat diese kleinen Flocken jedes Jahr zu Weihnachten gemacht. Obwohl sie so nett ausschauten, wirklich geschmeckt haben sie mir allerdings nie. Das lag zunächst am weißen Zucker, den ich nach 1 Jahr zuckerfrei im Alter von 16 nie mehr besonders lecker fand. Zum anderen an den komischen Backoblaten unter der Masse.

Die Idee gefiel mir aber eigentlich immer. Heute, als Raw Food und Plant Based Chef, habe ich meine eigenen Zubereitungs-Techniken und arbeite nur mit den besten Bio Zutaten und kann mir Makronen machen, so wie ich sie mag. Diese Makronen sind unglaublich einfach zu machen, enthalten wenig Zucker und sind durch die Mango besonders fruchtig und saftig. Einfach lecker.

Zutaten Mango Cashew Makronen

Für den Makronen Teig

80g getrocknete Mango
65g Wasser
80g Kokosraspeln
100g Cashew Kerne
55g Kokosblütenzucker
2 Prisen Salz
⅓ – ½ TL Vanillepulver oder das Mark einer Schote
1 TL Maca Pulver
Optionale Zutaten: Zimt, Ingwer, Kardamom

Für die Glasur

60g rohe Kakaomasse 77%
15g rohe Kakaobutter
⅓ TL Zimt Pulver oder ein wenig geriebene Tonka Bohne1 Prise Salz

Für die Deko

Zubereitung Mango Cashew Makronen

  1. Mangos im Wasser ca. 30 Minuten einweichen. Dabei zwischendurch wenden, so dass alle Mangos weich werden.
  2. Alle anderen Zutaten für den Makronen Teig in einer Küchenmaschine mit S-Messer fein verarbeiten. Dann Mangos zugeben und nochmals verarbeiten, bis eine formbare Masse entsteht.
  3. Mit der Hand kleine Kugeln formen und auf Dörrfolien legen und etwas andrücken, so dass die klassische Makronen Form entsteht.
  4. Die geformten Makronen im Dörrautomat zunächst bei 65 Grad für 2 Stunden und dann bei 45 Grad für weitere 14 Stunden trocknen. Alternativ kann man die Makronen auch im Backofen zubereiten! Dazu auf Umluft stellen und mit einem Kochlöffel die Tür offen lassen. Man kann sie auch einfach backen, das wäre aber fast ein wenig schade um die vielen guten Nährstoffe und die hohe Qualität der Rohkost Zutaten.
  5. Für die Glasur, die Masse mit der Butter, dem Salz und dem Zimt oder der Tonkabohne vorsichtig im Wasserbad schmelzen und damit die Makronen bepinseln oder sie einfach eintauchen und zum Trocknen auf Folien oder Backpapier legen.

Tipp: Wenn ihr möchtet, dass die Schokolade richtig schön knackt und glänzt, dann müsst ihr sie temperieren. Dazu die geschmolzene Masse von oben im Wasserbad ganz vorsichtig auf 46 Grad erwärmen, dann auf 28 Grad abkühlen lassen und dann nochmal im Wasserbad auf 31 Grad bringen. Dadurch verändert sich die Kristallstruktur der Masse und die Schokolade wird beim Aushärten schön glänzend und knackig.

Die fertigen Mango Cashew Makronen am besten ganz traditionell in einer Blechdose an einem kühlen Ort, z.B. im Schlafzimmer lagern und innerhalb von 2 Wochen verzehren.

Boris Lauser ist Raw Food & Plant Based Chef. Er ist Gründer der Raw Chef Akademie und Mitgründer des Plant Based Institute und ist sonst als Messe und Event Koch deutschlandweit unterwegs. Sein Buch ‘Go Raw Be Alive’ ist mittlerweile ein Klassiker und Standardwerk für die Rohkost Küche. 2019 publizierte Boris die Fermentation Masterclass, einen umfassenden Online Kurs rund um’s Thema fermentierte Lebensmittel und vegane Käse. In Thailand ist Boris Partner und Head Chef im Vikasa Yoga Resort auf Koh Samui, wo er seit Jahren die Rezepte entwickelt und das Personal vor Ort trainiert.

Mehr über Boris auf seiner Webseite: www.borislauser.com,  Instagram oder Facebook

Angebot!
Nicht vorrätig
16,95  13,95 

37,67  31,00  / kg

Angebot!
19,95  17,95 

44,33  39,89  / kg

Angebot!
Nicht vorrätig
17,95  12,95 

39,89  28,78  / kg

Angebot!
11,95  9,95 

23,90  19,90  / kg