Veganer Kakao-Käsekuchen

VEGANER KAKAO-KÄSEKUCHEN

Die volle Kakaopackung ohne Backen!

Wer von Kakao nicht genug bekommen kann, ist hier genau an der richtigen Adresse! Dieser vegane Kakao-Käsekuchen besteht aus bestem goodmoodfood-Rohkakao in allen Farben und Formen und ist cremig und leicht zugleich! Der Trick: die Füllung besteht aus Naturtofu. Du kannst den Kuchen ganz leicht ohne Backen herstellen und nach belieben dekorieren.

Das Rezept haben wir aus dem tollen Buch „Zufällig Vegan“ von Marta Dymek, einer bekannten veganen Köchin und Food Bloggerin aus Polen (Werbung aus Überzeugung ;)).

Zutaten:

Kuchenboden

150g Schokoladenkekse
3 EL Kokosöl
1,5 EL Erdnusscreme

Füllung

3 Blöcke Naturtofu (jeweils 180g)
2 EL Zitronensaft
1 TL Vanillepaste oder Vanilleextrakt
250ml Pflanzenmilch
200g Rohkakao Masse
170g Kokosblütenzucker
4 EL Rohkakao Pulver
2,5 TL Agar-Agar
Prise Salz

Kakaoguss

50g Rohkakao Masse (gesüsst)
125ml Kokosmilch
1 TL Rohkakao Pulver

Zubereitung Veganer Kakao-Käsekuchen:

1. Alle Zutaten für den Kuchenboden in einem Zerkleinerer oder per Hand verarbeiten. Die Mischung gleichmäßig in einer mit Backpapier ausgelegten Springform verteilen und zum Festwerden in den Kühlschrank stellen.

2. Tofu in einer Schüssel zerdrücken, Zitronensaft, Vanille und Salz hinzufügen und mit einem Stabmixer pürieren.

3. Pflanzenmilch, Rohkakao Masse, Kokosblütenzucker, Rohkakao Pulver und Agar-Agar in einem Topf vermengen und langsam erwärmen, dabei die ganze Zeit umrühren, bis die Masse geschmolzen ist und anfängt zu köcheln, danach noch weitere ein bis zwei Minuten köcheln lassen.

4. Den Inhalt des Topfes in die Schüssel mit Tofu gießen und mit dem Stabmixer zu einer geschmeidigen Creme pürieren. Die Creme in die Springform gießen und für mindestens zwei bis drei Stunden in den Kühlschrank stellen.

5. Alle Zutaten des Kakaogusses in einen Topf geben und unter ständigem Rühren erwärmen, bis die Rohkakao Masse geschmolzen ist, und danach weitere ein bis zwei Minuten köcheln lassen. Fünf bis acht Minuten lang abkühlen und anschließend über den Kuchen gießen. Im Kühlschrank abkühlen lassen, bis der Kakaoguss fest geworden ist.

Bei der Dekoration Deines Meisterwerks kannst du Deiner Fantasie freien Lauf lassen! Wir empfehlen hier natürlich Bohne, Nibs und Co. 😉

Angebot!
18,95 

46,56  42,11  / kg