Kakaotrüffel von Surdham

KAKAOTRÜFFEL

Exlusiv für goodmoodfood aus Surdhams Kochbuch „Vegan Superfoods“

 

Surdham (www.surdhamskitchen.com) ist erfahrener Vegan-Koch und gibt schon seit vielen Jahren Workshops zum Thema vegane und gesunde Ernährung. Im Einklang mit unserem goodmoodfood-Sortiment kocht und backt Surdham mit Vorliebe mit Rohkakao-und Kokosblütenprodukten. Aus seinem tollen Buch „Vegan Superfoods“ dürfen wir exklusiv mit euch ein ganz besonderes Rezept teilen: Kakaotrüffel, aus Kokosblütennektar, rohem Kakaopulver und Kakaobutter! Ein Dessert und Energie-Snack für alle Feinschmecker*innen unter euch 🙂

Fotografie © Oliver Brachat, www.at-verlag.ch

Zutaten:

Für 18 Stück

100ml Kokosblütennektar

3 EL Kokosöl

160g rohes Kakaopulver

120g rohe Kakaobutter

Den Kokosblütennektar, das Kokosöl, 15ml Wasser und 40g Kakaopulver in einer elektrischen Gewürzmühle zu einer feinen Paste verarbeiten und auf einem Stück Backpapier rechteckig 2cm dick ausstreichen. Eine Stunde kalt stellen und dann die einzelnen Trüffel formen.

Die Kakaobutter bei kleinster Hitze schmelzen und das restliche Kakaopulver klümpchenfrei einrühren. Die einzelnen Trüffel in der Kakaobuttercreme wälzen und leicht abgetropft wieder auf das Backpapier legen. Erneut 30 Minuten kalt stellen.

Die Kakaotrüffel können pur oder im Dessert genossen werden und sind eine wunderbare Ergänzung zur heissen Schokolade oder zum Kaffee! 

Fotografie © Oliver Brachat, www.at-verlag.ch

Surdham zum Thema Rohkakao: 

„Alles, was mit rohem Kakao zu tun hat, eröffnet eine neue Welt der Energiequelle. Die Früchte der Kakaopflanze enthalten viele mit zartem, weißem, süß schmeckendem Fruchtfleisch überzogene Samenkerne. Aus den Samen wird in einem komplizierten Verfahren Kakaomasse, Kakaopulver und Kakaobutter zur Herstellung von Schokolade gewonnen. Man kann sie jedoch auch unfermentiert genießen. Bei der Herstellung konventioneller und auch biologischer Schokolade geht ein großer Teil der fantastischen Bestandteile des Kakaos verloren. Der Geschmack von Rohkakao ist nicht viel anders als der des verarbeiteten Kakaos. Übrigens: Schokolade ist gar nicht ungesund, ganz im Gegenteil, nur die bei der Verarbeitung zugegebenen Stoffe wie Zucker, Milchpulver und ähnliches.“

Seid ihr neugierig geworden und möchtet mehr Rezepte von Surdham kennenlernen?

Hier kommt ihr direkt zu => „Vegan Superfoods“