Rohkakao Kuchen mit Cashewcreme, Maca und Vanille – by Rawtata

ROHKAKAO KUCHEN MIT CASHEW-CRÈME-FÜLLUNG, MACA UND VANILLE – BY RAW.TATA

Eine roh-veganer Sommertraum!

Die tolle raw.tata (feinste vegane rohe Kuchen aus Berlin!) hat diesen Monat einen wunderbaren veganen Rohkakao Kuchen für goodmoodfood kredenzt! Mit cremiger Cashewcreme, Maca-Wurzelkraft (bald wieder in unserem Shop erhältlich!) und Vanille ist dieser Gute-Laune-Kuchen ein echter Hingucker und schmeckt unglaublich lecker! Und natürlich wie immer mit ganz vielen goodmoodfood-Zutaten 😉

Zutaten:

Für den Boden

200g Walnüsse
100g Haferflocken
50g Rohkakao Sweet Nibs
6-8 große Medijool Datteln (entkernt)
etwas warmes Wasser

Cashew Crème-Füllung

300g Cashews (über Nacht eingeweicht)
150ml Hafer- oder Nussmilch
60ml/g Rohkakao Butter
60ml/g Kokosöl
20ml Kokosblütennektar
15g Maca Pulver
1 TL frischer Vanille

Rohkakao Topping

200g Rohkakao Masse
100g Rohkakao Butter
50g Kokosöl

Zubereitung:

1. Die Walnüsse und Haferflocken in einem Mixer zerkleinern, dann Datteln, Rohkakao Sweet Nibs und Wasser hinzufügen, bis sich ein Teig formt.

2. Den Teig in einer mit Backpapier ausgelegten Form (20-23cm Durchmesser) flach drücken und kühl stellen.

3. Rohkakao Butter und Kokosöl bei geringer Temperatur schmelzen.

4. Die eingeweichten Cashews, Pflanzenmilch, Vanille, Maca und Kokosblütennektar in einen Mixer geben, bis eine cremige Masse entsteht. Dann Butter-Öl-Mix hinzugeben und alles gut vermengen.

5. Den Mix auf den erkalteten Kuchenboden geben und ins Gefrierfach stellen.

6. Für das Topping Rohkakao Butter und Kokosöl zusammen langsam einschmelzen und bei geringer Wärme die Rohkakao Masse einrühren.

7. Die lauwarme Rohkakao Masse über den erhärteten Cashewkuchen gießen und alles ins Gefrierfach für 3-4 Stunden (der Kuchen hält bis zu 2 Monate im Gefrierfach).

8. Den fertigen Kuchen 1-2 Stunden vor dem Servieren aus der Kühltruhe nehmen. Hält sich danach 1 Woche im Kühlschrank.

goodmoodfood wünscht frohen Genuss! <3